VERANSTALTUNGSKALENDER

Wiederholender Event Dornröschen

Dornröschen

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm von Dana Fischer Ein Königspaar wünscht sich von Herzen ein Kind. Die junge Königin sucht den Feenrat auf, der ihr diesen innigsten Wunsch erfüllt. Die kleine Prinzessin Röschen wird gesund geboren. Vom Glück erfüllt soll der Feenrat, der ihnen dieses Wunder schenkte, ihr Kind nun auch im Leben behüten und beschützen. Doch wieviel magisches Glück darf sich der Mensch wünschen? Die Fee Ava Runa weigert sich den Menschen jeden ihrer Wünsche zu erfüllen und bestraft ihre scheinbare Maßlosigkeit mit einem grauenvollen Fluch… Und was das dann alles noch mit zwölf goldenen Tellern, einer Rosenhecke und einem Kuss zu tun hat, davon erzählt diese Aufführung der Volksbühne Bergisch Neukirchen.

Wiederholender Event Dornröschen

Dornröschen

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm von Dana Fischer Ein Königspaar wünscht sich von Herzen ein Kind. Die junge Königin sucht den Feenrat auf, der ihr diesen innigsten Wunsch erfüllt. Die kleine Prinzessin Röschen wird gesund geboren. Vom Glück erfüllt soll der Feenrat, der ihnen dieses Wunder schenkte, ihr Kind nun auch im Leben behüten und beschützen. Doch wieviel magisches Glück darf sich der Mensch wünschen? Die Fee Ava Runa weigert sich den Menschen jeden ihrer Wünsche zu erfüllen und bestraft ihre scheinbare Maßlosigkeit mit einem grauenvollen Fluch… Und was das dann alles noch mit zwölf goldenen Tellern, einer Rosenhecke und einem Kuss zu tun hat, davon erzählt diese Aufführung der Volksbühne Bergisch Neukirchen.

Wiederholender Event Dornröschen

Dornröschen

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm von Dana Fischer Ein Königspaar wünscht sich von Herzen ein Kind. Die junge Königin sucht den Feenrat auf, der ihr diesen innigsten Wunsch erfüllt. Die kleine Prinzessin Röschen wird gesund geboren. Vom Glück erfüllt soll der Feenrat, der ihnen dieses Wunder schenkte, ihr Kind nun auch im Leben behüten und beschützen. Doch wieviel magisches Glück darf sich der Mensch wünschen? Die Fee Ava Runa weigert sich den Menschen jeden ihrer Wünsche zu erfüllen und bestraft ihre scheinbare Maßlosigkeit mit einem grauenvollen Fluch… Und was das dann alles noch mit zwölf goldenen Tellern, einer Rosenhecke und einem Kuss zu tun hat, davon erzählt diese Aufführung der Volksbühne Bergisch Neukirchen.

Wiederholender Event Dornröschen

Dornröschen

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm von Dana Fischer Ein Königspaar wünscht sich von Herzen ein Kind. Die junge Königin sucht den Feenrat auf, der ihr diesen innigsten Wunsch erfüllt. Die kleine Prinzessin Röschen wird gesund geboren. Vom Glück erfüllt soll der Feenrat, der ihnen dieses Wunder schenkte, ihr Kind nun auch im Leben behüten und beschützen. Doch wieviel magisches Glück darf sich der Mensch wünschen? Die Fee Ava Runa weigert sich den Menschen jeden ihrer Wünsche zu erfüllen und bestraft ihre scheinbare Maßlosigkeit mit einem grauenvollen Fluch… Und was das dann alles noch mit zwölf goldenen Tellern, einer Rosenhecke und einem Kuss zu tun hat, davon erzählt diese Aufführung der Volksbühne Bergisch Neukirchen.

BilderWelten. Jubiläumsausstellung des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

70 Jahre Bayer Fotoklub. Diesen Anlass feiert der VFkB mit der neuen Fotoausstellung „BILDER WELTEN“, die vom 28. Oktober - 20. November 2022 im Bayer Erholungshaus zu sehen ist. Wir danken Bayer/Kultur für die freundliche Unterstützung. Das Jubiläumsprojekt vereint die Arbeiten von 50 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und individuellen Bildsprachen, in denen sich die Vielfalt zeitgenössischer Fotografie spiegelt. Künstlerisch begleitet und kuratiert wurde das einjährige Vorhaben vom Kölner Fotokünstler Wolfgang Zurborn. Zur Ausstellung erscheint ein 116-seitiger Katalog mit detailliertem Einführungstext. VERNISSAGE: 28. Oktober, 18-24 Uhr (zur Leverkusener Kunstnacht) Eröffnunsgworte: Andrea Peters (Bayer/Kultur), Michael Irmscher (VFkB), Wolfgang Zurborn (Kurator) Öffnungszeiten 29.10., 11-17 Uhr 30.10., 11-17 Uhr 06.11., 14-17 Uhr 13.11., 14-17 Uhr 20.11., 12-18 Uhr (Finissage) und an Konzertabenden während der Leverkusener Jazztage (nur für Besucher mit Ticket) Eintritt frei. Der Katalog kann für den Sonderpreis von 10 € vor Ort erworben werden.

Jan Garbarek feat. Trilok Gurtu. 43. Leverkusener Jazztage.

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

  „Die menschliche Stimme ist mein Ideal“, sagt Jan Garbarek und es gibt wohl kaum einen Saxofonisten, der diesem Ideal so nahe gekommen ist, wie der Musiker aus Norwegen. Es ist der Kontrast zwischen dem Liedhaften, Poetischen, Schlichten und der Intensität des freien Improvisierens mit anderen Musikern, der Jan Garbareks Kunst ausmacht. Die Künstler die ihn begleiten, tragen jeder auf seine Weise dazu bei: am Piano der langjährige Wegbegleiter Rainer Brüninghaus, Trilok Gurtu, der wilde Trommelmagier aus Indien an den Percussions und der Brasilianer Yuri Daniel am Bass. Garbarek ist ein musikalischer Weltumsegler, der alles auffängt, was die Winde ihm zuwehen. Wer ihm zuhört, kann spüren, was ihn berührt und was ihm den Atem schenkt, der die Töne zu uns bringt. „Die Utopie des unendlichen Atems und des natürlichen Wohlklangs treibt Garbareks Musik an, sie schwitzt nicht, sie ist heiter im Sinn des Worts, das vom griechischen Aither kommt und klarer Himmel, reine Luft bedeutet.“ Jan Garbarek – Saxophone Trilok Gurtu – Percussions Yuri Daniel – Bass Rainer Brüninghaus – Piano   Jan Garbarek Rites - YouTube  

Fanfare Ciocărlia. 43. Leverkusener Jazztage.

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Ihr unverwechselbarer Stil und ihr beispielloses Talent, Roots-Musik vom Balkan mit Anleihen aus Jazz, Pop- und Rockmusik zu veredeln, Blasmusik mit einer absurd anmutenden Präzision und Geschwindigkeit zu interpretieren, hat ihnen zu Kultstatus in der Musikszene von Punk bis Klassik verholfen. Zweieinhalb Dekaden und 10 Studioalben später steht die Gypsy brass band Fanfare Ciocarlia auf der Spitze des Blasmusik-Olymps, als eine Pandemie die Welt in Schockstarre versetzt. Dieses Ereignis hatte die gleichen Auswirkungen auf das Leben der Musiker wie für Millionen andere Künstler auch: abrupter Stillstand. Und noch während die Welt in planloser Starre innehielt, wurden Fans weltweit aktiv und ermöglichten mit ihrer finanziellen Unterstützung und unzähligen Mut spendenden Nachrichten die lang geplanten Studioaufnahmen. Hier ist das Ergebnis zu hören: „It Wasn’t Hard To Love You“ ist eine musikalische Ode an alle Fans von Fanfare Ciocarlia und erweitert die Geschichte der Band um ein neues musikalisches Kapitel. Mögen die auf diesem Album festgehaltenen 16 Titel Menschen und die Konzerte im Post-Covid-Zeitalter ein Lächeln auf die Gesichter zeichnen, Freude spenden und den Soundtrack für durchtanzte Nächte liefern! https://youtu.be/rmdpVuG-fGA

BilderWelten. Jubiläumsausstellung des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

70 Jahre Bayer Fotoklub. Diesen Anlass feiert der VFkB mit der neuen Fotoausstellung „BILDER WELTEN“, die vom 28. Oktober - 20. November 2022 im Bayer Erholungshaus zu sehen ist. Wir danken Bayer/Kultur für die freundliche Unterstützung. Das Jubiläumsprojekt vereint die Arbeiten von 50 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und individuellen Bildsprachen, in denen sich die Vielfalt zeitgenössischer Fotografie spiegelt. Künstlerisch begleitet und kuratiert wurde das einjährige Vorhaben vom Kölner Fotokünstler Wolfgang Zurborn. Zur Ausstellung erscheint ein 116-seitiger Katalog mit detailliertem Einführungstext. VERNISSAGE: 28. Oktober, 18-24 Uhr (zur Leverkusener Kunstnacht) Eröffnunsgworte: Andrea Peters (Bayer/Kultur), Michael Irmscher (VFkB), Wolfgang Zurborn (Kurator) Öffnungszeiten 29.10., 11-17 Uhr 30.10., 11-17 Uhr 06.11., 14-17 Uhr 13.11., 14-17 Uhr 20.11., 12-18 Uhr (Finissage) und an Konzertabenden während der Leverkusener Jazztage (nur für Besucher mit Ticket) Eintritt frei. Der Katalog kann für den Sonderpreis von 10 € vor Ort erworben werden.

Joe Lovano and The Marcin Wasilewski Trio / Simon Oslender Trio / Paul Albrecht Experience. 43. Leverkusener Jazztage

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Joe Lovano and The Marcin Wasilewski Trio Joseph Salvatore Lovano wurde am 29. Dezember 1952 in Cleveland, Ohio, geboren und wuchs in einem sehr musikalischen Haushalt auf. Sein Vater Tony, auch bekannt als „Big T“, war tagsüber Friseur und nachts ein Tenorist. Zusammen mit seinen Brüdern Nick und Joe, ebenfalls Tenoristen, und Carl, einem Bebop-Trompeter, sorgte „Big T“ dafür, dass Joe schon früh und ständig mit Jazz und dem Saxophon in Berührung kam. „Mein Vater war ein fantastischer Saxophonist mit einer großen Leidenschaft für die Musik. Ich bin mit seiner Plattensammlung aufgewachsen, und als ich ein Teenager war, hat er mich zu Proben und Jamsessions mitgenommen.“ https://youtu.be/CIXfy_U9jGU Paul Albrecht Paul Albrecht (Paulbright) wurde bereits mit 16 Jahren von der Presse als „großes Talent“ bezeichnet. Damals war er Jungstudent an der Musikhochschule Stuttgart. Seine energiegeladene und hoch musikalische Spielweise löste, wo immer er auftrat, ungläubiges Staunen beim Publikum aus.Als Gründungsmitglied des Jakob Manz Projects feierte er einen steilen Aufstieg in der Deutschen Jazzszene. Er war Teil vielseitiger Produktionen im Bundesjazzorchester und räumte in unterschiedlichen Formationen renommierte Preise ab. Paulbright wird sowohl in der Jazz- als auch in der Pop/Hiphop-Szene wahrgenommen. Mit Newcomer “Schmyt” tritt er in Clubs und auf Festivalbühnen auf. […]

BilderWelten. Jubiläumsausstellung des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

70 Jahre Bayer Fotoklub. Diesen Anlass feiert der VFkB mit der neuen Fotoausstellung „BILDER WELTEN“, die vom 28. Oktober - 20. November 2022 im Bayer Erholungshaus zu sehen ist. Wir danken Bayer/Kultur für die freundliche Unterstützung. Das Jubiläumsprojekt vereint die Arbeiten von 50 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und individuellen Bildsprachen, in denen sich die Vielfalt zeitgenössischer Fotografie spiegelt. Künstlerisch begleitet und kuratiert wurde das einjährige Vorhaben vom Kölner Fotokünstler Wolfgang Zurborn. Zur Ausstellung erscheint ein 116-seitiger Katalog mit detailliertem Einführungstext. VERNISSAGE: 28. Oktober, 18-24 Uhr (zur Leverkusener Kunstnacht) Eröffnunsgworte: Andrea Peters (Bayer/Kultur), Michael Irmscher (VFkB), Wolfgang Zurborn (Kurator) Öffnungszeiten 29.10., 11-17 Uhr 30.10., 11-17 Uhr 06.11., 14-17 Uhr 13.11., 14-17 Uhr 20.11., 12-18 Uhr (Finissage) und an Konzertabenden während der Leverkusener Jazztage (nur für Besucher mit Ticket) Eintritt frei. Der Katalog kann für den Sonderpreis von 10 € vor Ort erworben werden.

Abgesagt Don McLean. 43. Leverkusener Jazztage.

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Im Text zu Don McLeans unsterblichem Überhit „American Pie“ heißt es „… bye-bye, Miss American Pie …“ Jetzt aber heißt es „… hi hi, Mister American Pie …“! Der Schöpfer dieses vielleicht größten populärmusikalischen Evergreens ist zurück. Der Hit feiert heuer 50-jähriges Jubiläum und McLean kommt nächstes Jahr endlich wieder für fünf Shows nach Deutschland & Österreich.   So tragisch der Anlass des Songs „American Pie“ mit dem viel zu frühen Tod des Rock’n’Roll-Hoffnungsträgers Buddy Holly ist, so großartig und legendär ist die Nummer auch. Und „American Pie“ geht heute noch zu Herzen, wenn Schöpfer Don McLean den Klassiker auf seinen Konzerten spielt. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass der 76-jährige Komponist in seiner Jahrzehnte langen Karriere mit “Vincent (Starry Starry Night)”, “Castles in the Air”, “And I Love You So” und “Crying” zahlreiche weitere Melodie- und Harmonie-Erfolge geschrieben und gesungen hat, die es alle zusammen mit neueren Stücken auf der anstehenden Tour zum Hören und Schwelgen gibt. https://youtu.be/ciLNMesqPh0    

Mobilés. Moving Shadows. Schattentheater

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Nach ihrem Sieg beim französischen Supertalent haben die Mobilés mit ihren „Moving Shadows“ das Publikum weltweit begeistert. Jetzt ist die Zeit reif für neue Abenteuer aus der Schattenwelt. Die Mobilés haben wieder ein rauschendes Fest für die Sinne inszeniert. Liebend, leidend, tanzend, turnend, poesievoll und witzig verzaubern sie ihr Publikum – schwarz, weiß und in Farbe. Schatten, die die Welt begeistern. Die Mobilés – 40 Jahre Jubiläumstour 40 Jahre “on Stage”! 40 Jahre begeistertes Publikum! 40 Jahre jung!

Alte Bekannte

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Die A-Cappella-Formation ALTE BEKANNTE begeistert im Jahr 2023 wieder Zuschauer:innen aller Altersgruppen auf dengroßen und kleinen Bühnen in Deutschland. Auch 2023 ist die Nachfolgeband der legendären Wise Guys wieder auf Tour. Das Quintett, das seit kurzem vom früheren „Voice of Germany“-Halbfinalisten Friedemann Petter verstärkt wird, hat dabei eine ausgesprochen vielfältige und bunte Palette an neuen Songs im Gepäck – viele davon aus ihrem kommenden neuen, vierten Studioalbum. Die große musikalische und textliche Bandbreite ihrer fast durchweg selbstgeschriebenen Songs verzückt das Publikum dabei ebenso, wie die energiegeladene, bestens gelaunte und oft spontane Bühnenshow. Dabei werden Kopf, Herz und Lachmuskeln der Konzertbesucher:innen gleichermaßen angesprochen und gefordert. Die Bühne und das Live-Ambiente sind für ALTE BEKANNTE das absolut bevorzugte Terrain, ihr natürlicher Lebensraum sozusagen. Wer ihr Konzert erlebt hat, geht in bester Stimmung nach Hause. Um es mit den Worten eines begeisterten Konzertbesuchers in Kleve auszudrücken: „Es war, als würdet ihr eine Party feiern und uns mitnehmen!“. Oder wie die Sänger selbst es formulieren: „Streaming-Konzerte sind gut, CDs sind super, aber: Nix geht über LIVE!“ https://youtu.be/nn1rZPTrawo

BilderWelten. Jubiläumsausstellung des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

70 Jahre Bayer Fotoklub. Diesen Anlass feiert der VFkB mit der neuen Fotoausstellung „BILDER WELTEN“, die vom 28. Oktober - 20. November 2022 im Bayer Erholungshaus zu sehen ist. Wir danken Bayer/Kultur für die freundliche Unterstützung. Das Jubiläumsprojekt vereint die Arbeiten von 50 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und individuellen Bildsprachen, in denen sich die Vielfalt zeitgenössischer Fotografie spiegelt. Künstlerisch begleitet und kuratiert wurde das einjährige Vorhaben vom Kölner Fotokünstler Wolfgang Zurborn. Zur Ausstellung erscheint ein 116-seitiger Katalog mit detailliertem Einführungstext. VERNISSAGE: 28. Oktober, 18-24 Uhr (zur Leverkusener Kunstnacht) Eröffnunsgworte: Andrea Peters (Bayer/Kultur), Michael Irmscher (VFkB), Wolfgang Zurborn (Kurator) Öffnungszeiten 29.10., 11-17 Uhr 30.10., 11-17 Uhr 06.11., 14-17 Uhr 13.11., 14-17 Uhr 20.11., 12-18 Uhr (Finissage) und an Konzertabenden während der Leverkusener Jazztage (nur für Besucher mit Ticket) Eintritt frei. Der Katalog kann für den Sonderpreis von 10 € vor Ort erworben werden.

Krankenakte Robert Schumann

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

In ihrem neuen Projekt widmen sich Matthias Brandt und Jens Thomas dem Schaffen und der komplexen Persönlichkeit Robert Schumanns. Wie bei kaum einem anderen Komponisten verbindet sich bei ihm Künstlerisches mit Biographischem. Seine psychische Instabilität, die immer wiederkehrenden depressiven Schübe und Zustände „völliger nervöser Erschöpfung“, die fixe Idee, wahnsinnig zu werden – all dies spiegelt sich zweifellos bei Schumann wider. Matthias Brandt und Jens Thomas, die in den letzten Jahren u.a. mit den Programmen „Psycho – Fantasie über das kalte Entsetzen“ und „Life – Raumpatrouille & Memory Boy“ bemerkenswerte Erfolge feierten, inszenieren dieses Phänomen in einer individuell ausgestalteten Collage aus Wort und improvisierter Musik. Nichts scheint an diesen Abenden festgelegt oder routiniert einstudiert zu sein. Während Brandt die Nerven der Zuschauer vibrieren lässt, improvisiert Thomas passend am Klavier – ein faszinierendes Spiel aus Text und Klang, das mit den seelischen Abgründen der Charaktere jongliert.

BilderWelten. Jubiläumsausstellung des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

70 Jahre Bayer Fotoklub. Diesen Anlass feiert der VFkB mit der neuen Fotoausstellung „BILDER WELTEN“, die vom 28. Oktober - 20. November 2022 im Bayer Erholungshaus zu sehen ist. Wir danken Bayer/Kultur für die freundliche Unterstützung. Das Jubiläumsprojekt vereint die Arbeiten von 50 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und individuellen Bildsprachen, in denen sich die Vielfalt zeitgenössischer Fotografie spiegelt. Künstlerisch begleitet und kuratiert wurde das einjährige Vorhaben vom Kölner Fotokünstler Wolfgang Zurborn. Zur Ausstellung erscheint ein 116-seitiger Katalog mit detailliertem Einführungstext. VERNISSAGE: 28. Oktober, 18-24 Uhr (zur Leverkusener Kunstnacht) Eröffnunsgworte: Andrea Peters (Bayer/Kultur), Michael Irmscher (VFkB), Wolfgang Zurborn (Kurator) Öffnungszeiten 29.10., 11-17 Uhr 30.10., 11-17 Uhr 06.11., 14-17 Uhr 13.11., 14-17 Uhr 20.11., 12-18 Uhr (Finissage) und an Konzertabenden während der Leverkusener Jazztage (nur für Besucher mit Ticket) Eintritt frei. Der Katalog kann für den Sonderpreis von 10 € vor Ort erworben werden.

BilderWelten. Jubiläumsausstellung des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

70 Jahre Bayer Fotoklub. Diesen Anlass feiert der VFkB mit der neuen Fotoausstellung „BILDER WELTEN“, die vom 28. Oktober - 20. November 2022 im Bayer Erholungshaus zu sehen ist. Wir danken Bayer/Kultur für die freundliche Unterstützung. Das Jubiläumsprojekt vereint die Arbeiten von 50 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten und individuellen Bildsprachen, in denen sich die Vielfalt zeitgenössischer Fotografie spiegelt. Künstlerisch begleitet und kuratiert wurde das einjährige Vorhaben vom Kölner Fotokünstler Wolfgang Zurborn. Zur Ausstellung erscheint ein 116-seitiger Katalog mit detailliertem Einführungstext. VERNISSAGE: 28. Oktober, 18-24 Uhr (zur Leverkusener Kunstnacht) Eröffnunsgworte: Andrea Peters (Bayer/Kultur), Michael Irmscher (VFkB), Wolfgang Zurborn (Kurator) Öffnungszeiten 29.10., 11-17 Uhr 30.10., 11-17 Uhr 06.11., 14-17 Uhr 13.11., 14-17 Uhr 20.11., 12-18 Uhr (Finissage) und an Konzertabenden während der Leverkusener Jazztage (nur für Besucher mit Ticket) Eintritt frei. Der Katalog kann für den Sonderpreis von 10 € vor Ort erworben werden.

Benefizauktion mit Werken aus dem Bayer Kunstbesitz

Erholungshaus Nobelstraße 37, Leverkusen

Bayer Kultur versteigert im Erholungshaus wieder Werke aus dem unternehmenseigenen Kunstbesitz – dieses Jahr zugunsten des PalliLev-Hospizes in Leverkusen. Mit Markus Eisenbeis, Geschäftsführer von VAN HAM Kunstauktionen in Köln, hat Bayer Kultur wieder einen versierten Auktionator an seiner Seite. Im Fundus: Arbeiten von international bekannten Künstlern wie Salvador Dalì, Marc Chagall, Pablo Picasso und Markus Lüpertz aber auch Werke regional beliebter Künstler wie Kurt Lorenz. Die Aufrufpreise für die rund 60 Gemälde, Druckgrafiken und Multiples bewegen sich zwischen 100 und 1.000 Euro.  

Der Kalender Veranstaltungen