VERANSTALTUNGSKALENDER

Bunkertour Opladen

Restaurant Gallodini Werkstättenstr. 21, Leverkusen

Auch in Opladen brachte die "dunkle Zeit" des Nationalsozialismus starke Veränderungen. Insbesondere einige Bunker hinterlassen bis heute deutliche Spuren. Ab Ende 1940 baute man an zentralen Plätzen Bunker aus Stahlbeton mit bis zu 2 Meter dicken Wänden und Decken, überwiegend als Hochbunker. Solche Bunker gibt es heute noch in der Karlstraße, Im Kreuzfeld, am Max-Holthusen-Platz und in der Bahnhofsstraße. Diese Bunker Standorte (und andere) werden im Rahmen der Tour erklärt und mit Zeitzeugen–Berichten ergänzt. Foto: © Künstlerbunker Karlstraße

Der Kalender Veranstaltungen