VERANSTALTUNGSKALENDER

Lade Veranstaltungen

Im weißen Rössl

19. März 2024 | 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr

Singspiel in drei Akten von Ralph Benatzky (Musik u. Libretto), Hans Müller-Einigen und Erik Charell (Libretto)

Theater Osnabrück

Musikalische Leitung: Daniel Inbal
Inszenierung: Tobias Bonn
Choreographie: Dominik Büttner
Bühne und Kostüme: Okarina Peter und Timo Dentler

In Kooperation mit der Hochschule Osnabrück

Mit dem Ensemble und Symphonieorchester des Theaters Osnabrück

„Im weißen Rössl am Wolfgangsee …“, da tummeln sich illustre Gäste auf der Suche nach einem authentisch-idyllischen Fleckchen Österreich. Das bietet die Belegschaft des Hotels, angeführt von Wirtin Josepha Vogelhuber, gegen entsprechende Bezahlung gerne an. Als der von seiner Tochter Ottilie nur widerwillig in Ferienlaune versetzte Ur-Berliner und Unternehmer Giesecke im Hotel ankommt und dort den Rechtsanwalt seines Konkurrenten antrifft, sind Spannungen vorprogrammiert. Auch beim Personal knistert es: Kellner Leopold hat sich in seine Chefin Josepha verliebt, die sich jedoch ausschließlich für Stammgast Dr. Otto Siedler – eben jenen Rechtsanwalt – zu interessieren scheint. Vor berauschendem Bergpanorama und unter Einfluss kulinarischer Köstlichkeiten entstehen vielfältige Gefühlswirrungen und bilden sich ungeahnte Allianzen …

Das Besondere an der Osnabrücker Inszenierung ist ihr Regisseur Tobias Bonn: Er studierte am Konservatorium für Musik und Theater Bern und wurde vor allem bekannt als Toni Pfister im Musikkabarett-Trio „Geschwister Pfister“ – „Berlins schrillstem Trio“, so die Berliner Morgenpost. (Mit dem Trio trat er 2014 auch in der ausverkauften Festhalle Opladen auf.) Seit Jahren inszeniert Tobias Bonn Revuen und Operetten, u.a. an der Komischen Oper Berlin, dem Staatstheater Wiesbaden oder der Oper Halle. Legendär wurde die Aufführung des „Weißen Rössl“ mit den Geschwistern Pfister in der „Bar jeder Vernunft“ in Berlin; nun inszeniert er das Werk am Theater Osnabrück, das dann (zur Einstimmung auf die nächste Reise in die anstehenden Osterferien) ins Forum kommt.

YouTube

Hier haben wir ein Video der externen Plattform YouTube eingebunden.
Sie können das Video mit einem Klick anzeigen lassen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie, dass Inhalte von YouTube angezeigt werden.
Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Beim Laden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Details

Datum:
19. März 2024
Zeit:
19:30 Uhr bis 21:45 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Forum Leverkusen
(Großer Saal)
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
0214/406-4141
forumleverkusen.de
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Kalender Veranstaltungen