Villa Wuppermann

Villa Wuppermann

EINST FABRIKANTENVILLA – HEUTE BÜRGERZENTRUM.

MOMENTAN AUFGRUND VON HOCHWASSERSCHÄDEN GESCHLOSSEN. Bereits im 19. Jahrhundert wurde die Villa Wuppermann im Stil eines Schweizer Landhauses als Sommerresidenz des Mülheimer Tuchfabrikanten Christoph Andrae errichtet. 1885 ging sie in den Besitz des Industriellen Heinrich Theodor Wuppermann über, daher der Name. 100 Jahre später, 1987, erwarb die Stadt Leverkusen das Anwesen mit dem großzügigen Park. 1991 begann der Umbau der denkmalgeschützten Villa Wuppermann zum heutigen Bürgerzentrum.

Sie möchten Ihrem Event einen gediegenen Rahmen geben? Empfangsraum, Kaminzimmer und Bibliothek bilden im Erdgeschoss hierfür den geeigneten Rahmen. Für Business-Events eignet sich der funktional ausgestattete erste Stock. Partystimmung kommt im rustikalen Gewölbekeller mit einer angeschlossenen Küche auf.

 

Mülheimer Straße 14
51375 Leverkusen
Tel. 0214. 50 62 08

info@villawuppermann.de
www.villawuppermann.de
Der Kalender Veranstaltungen