• Bayer 04 Frauenfussball 1. Liga

    Bayer 04 stieg am 1. Juli 2008 in den Frauenfußball ein und hatte die Frauenfußballabteilung des TuS Köln rrh. übernommen.  Die Wurzeln gehen allerdings noch weiter zurück: Denn ganz am Anfang der neuen Bayer 04-Fußballabteilung stand die SSG 09 Bergisch Gladbach. Die Frauen-Mannschaft der SSG erlangte vor allem in den 1970er und 1980er Jahren bundesweit Aufmerksamkeit und dominierte den deutschen Frauenfußball – wurde zwischen 1977 und 1989 neunmal deutscher Meister und gewann dreimal den DFB-Pokal.

    Die Bayer-O4-Frauen treten nun in diese Fußstapfen. Von 2010 bis 2017 spielte die erste Mannschaft erstklassig, nach einem Gastspiel in der 2. Liga folgte der Wiederaufstieg zur Saison 2018/19.  Die Spielzeit 2020/21 schlossen die Bayer 04-Frauen mit Rang fünf und damit der besten Platzierung der Vereinsgeschichte ab. „Platz fünf in der Vorsaison war ein schöner Erfolg, aber davon können wir uns jetzt nichts mehr kaufen. Wir müssen uns wieder ganz neu beweisen, um das zu wiederholen“, warnt der Coach Achim Feifel.

    ADRESSE

    Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
    Bismarckstr. 122 - 124
    51373 Leverkusen