Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das Papierlädchen, City Leverkusen

SCHREIB MAL WIEDER.

Gibt es heute eigentlich noch etwas außer Tippeditipp? Generationen von Menschen unserer Stadt haben in diesem kleinen, feinen Lädchen Füllfederhalter, Kugelschreiber und feines Papier gekauft. Sie haben damit Grußbotschaften, Tagebuch und wunderschöne Briefe geschrieben. Und wie war das mit dem Carrera-Füller? Das waren recht einfache Schulfüller der 1970er-Jahre, also keine Luxus- oder Prestigefüller. Der Carrera von Montblanc stand für Rennsport, das hörte sich raaant und nach Erfolg an. Trotzdem hat der eine oder andere von uns mit dem Füller auch mal eine Fünf in Mathe geschrieben. Denn Füller waren damals Pflicht, Kugelschreiber waren verpönt.

Im Papierlädchen lernen wir, dass gutes Schreibgerät nicht sündhaft teuer sein muss. Es kommt eben immer auf den Zweck an. Der alltagstaugliche Lamy kostet unter 10 Euro, mit dem Kauf eines Waterman ist man ganz schnell im dreistelligen Bereich und das Montblanc Meisterstück klettert in der Highend-Version ins Vierstellige. Die Luxusartikel bieten sich in dem schmalen Laden in verschlossenen Vitrinen dar. Wer edle Papiere braucht, der kann beherzt in die Regale greifen. Und am Eingang stehen Drehständer mit ausgesuchten Gruß- und Glückwunschkarten, die es zum Teil nur hier gibt. Wie die Leverkusen-Postkarten aus der Myriaden-Edition.

Wer auf der Suche nach hochwertigem Schreibgerät, tollen Papierwaren und einem ganz besonderen Geschenk wie einem Füller mit persönlicher Gravur ist, der ist hier richtig. Schreib mal wieder und setze handschriftliche Zeichen. Eine wunderbare Abwechslung zur Tastatur.

Das Papierlädchen ist samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Ihr könnt aber auch 24/7 im Onlineshop einkaufen.

 

Wiesdorfer Platz 17
51373 Leverkusen
Tel.: 0214 41460

Onlineshop

www.papierlaedchen.de

info@papierlaedchen.de

Der Kalender Veranstaltungen