Stadtführungen & Touren

Kirchtürme aus vier Jahrhunderten

Datum 08.06.2022
Ort Treffpunkt: Wiesdorf

Los geht es von der Christuskirche, die am 08.07.1906 eingeweiht wurde. Ihre Kirchturmuhr war bis in die 1930er Jahren die offizielle Uhrzeit für Wiesdorf. Von dort geht es über Bürrig und Opladen nach Bergisch-Neukirchen zur dortigen evangelischen Kirche. Diese wurde 1223 erstmals urkundlich erwähnt. Das heutige Kirchenschiff wurde von 1781-1783 erstellt und am 19.12.1784 fand die „feierliche Einweihung“ statt. Von hier fahren wir weiter zur „Kirche am Bielert“, die seit 1876 an der Bielertstraße in Leverkusen-Opladen steht. Von hier aus geht es weiter
zur Hoffnungskirche nach Rheindorf, der jüngsten evangelischen Kirche in Leverkusen, deren Einweihung nach 18-monatiger Bauzeit am 27.08.2006 erfolgte, also hundert Jahre nach der Einweihung der Christuskirche in Wiesdorf. Das Besondere am Turm der Hoffnungskirche ist, dass er ein Kolumbarium, also eine Ruhestädte für Urnen, beherbergt. Von hier aus geht es  zurück zum Ausgangspunkt, zur Christuskirche nach Wiesdorf.

Der Kalender Veranstaltungen