Familie & Kinder

mutig mutig. Tanzstück für Zuschauer ab 6 Jahren.

Datum 30.09.2022
Ort Forum / Großer Saal

Verlegt in den Großen Saal.

Comedia Theater Köln.

Inszenierung/Choreographie: Lin Verleger; Musik: Marie-Christin Sommer. Mit Khadidiatou Bangoura, Viola Luise Barner, Sibel Polat, Yurika Sophie Yamamoto.

Was bedeutet es mutig zu sein? Vielleicht einmal quer durch den Fluss zu tauchen und wieder zurück, schlägt die Maus vor. Nein, meint der Frosch. Das ist doch nicht mutig. Aber vielleicht, anstatt Mücken eine riesengroße Seerose zu fressen? Totaler Quatsch für die Schnecke. Viel mutiger ist es doch, das eigene Haus zu verlassen und einmal drum herum zu kriechen. Der Vogel schüttelt enttäuscht den Kopf.

Vier Freunde, Frosch, Maus, Schnecke und Vogel, treffen sich am Flussufer und fordern sich zum Wettkampf heraus. Doch schnell wird klar, dass das, was für die einen bedeutet, ihre Angst zu überwinden, für die anderen keine große Sache ist. Bis der Spatz bei einer der Mutproben alle überrascht!

Der Choreograph und Tänzer Lin Verleger, der aus der urbanen Tanzszene kommt, setzt das bekannte Kinderbuch als witziges und ausdrucksvolles Tanzstück ohne Sprache um und erkundet dabei mit einem starken Frauen-Ensemble, was Angst haben mit dem Körper macht und welche außergewöhnlichen Formen das Mutig sein annehmen kann.

Foto: Christopher Horne

Der Kalender Veranstaltungen