VERANSTALTUNGSKALENDER

Lade Veranstaltungen

Lee Fields. LiV Warfield. Anika Nilles. 44. Leverkusener Jazztage.

6. November 2023 | 18:30 Uhr

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungsreihe Veranstaltungsreihe: Leverkusener Jazztage 2024

Lee Fields

Aus Lee Fields strömt Soulmusik, so frei und unablässig wie die Liebe Gottes.

Lee Fields, der vom Rolling Stone für seinen „klassischen amerikanischen Soul-Sound“ gelobt wird, ist wohl der größte reine Soul-Sänger der Gegenwart. In einer Zeit, in der die Lebensdauer eines Künstlers weitgehend von Posen und Trends abhängt, hat er bewiesen, dass er eine unangreifbare Naturgewalt ist. Seine über fünf Jahrzehnte andauernde Karriere umfasst mehr als zwanzig Alben und über vierzig Singles, ein überragendes, sich ständig weiterentwickelndes Werk, das durch Samples von so bedeutenden Künstlern wie J. Cole, Travis Scott, Rick Ross und A$AP Rocky sowie durch ungewöhnliche Kollaborationen wie den weltweiten Dance-Club-Hit „Jealousy“ mit dem französischen DJ/Produzenten Martin Solveig immer wieder für Aufmerksamkeit sorgt.

1996 nahm Fields „Let a Man Do What He Wana Do“ [sic] für Desco Records auf, ein unabhängiges Label mit Sitz in New York, das von dem Produzenten/Musiker Gabriel Roth mitbetrieben wird. Das Album Let’s Get a Groove On folgte 1998 und machte Fields zu einem Fackelträger des neuen Funk-Revivals, zu einer Ikone des Goldenen Zeitalters für eine neue Generation von Soul-Fans auf der ganzen Welt. Mit einer langen Reihe neuer LPs und Singles – darunter sieben LPs mit seiner explosiven Backing-Band The Expressions – sowie zahllosen Live-Auftritten in allen wichtigen Veranstaltungsorten und auf allen großen Festivals der Welt, von der Carnegie Hall und dem L’Olympia bis hin zu Coachella, Bonnaroo, Newport Folk, Roskilde und vielen anderen, regiert Fields weiterhin die moderne Funk- und Soulszene und erntete Beifall von Medien wie NPR für seine „groovigen Auftritte mit feuriger Energie und schwungvollem Auftreten“.

LiV Warfield

Beeinflusst von Größen wie Nina Simone, Etta James, Sade, Tina Turner und Mary J. Blige hat LiV Warfield ihren ganz eigenen Stil entwickelt: „Alternative Soul mit einem Hauch von Rock ’n‘ Roll“. LiVs kraftvoller Gesang und ihre enorme Bühnenpräsenz sind der Grund, warum sie eingeladen wurde, mit Musikgrößen wie Prince und Lionel Richie, Cyndi Lauper und Nancy Wilson aufzutreten und Aufnahmen zu machen, und warum sie von Musikgrößen wie Ray Angry, Nuno Bettencourt, Dave Stewart und Black Thought von The Roots für Kollaborationen gesucht wird.

In den letzten Monaten hat LiV ihr mit Spannung erwartetes drittes Soloalbum aufgenommen, das im September 2023 erscheinen soll. Sie wird im Frühling und Sommer Singles veröffentlichen und im Juli und Oktober/November 2023 durch Europa touren.

Anika Nilles

Anika Nilles hat sich seit 2014 auf internationaler Bühne zum deutschen Aushängeschild des „modern Drumming“ entwickelt. Für ihre rhythmische Intelligenz wird sie seit Jahren in der Fachwelt bewundert. So zierte sie unter anderem das Titelblatt des weltweit einflussreichsten Schlagzeugmagazins „Modern Drummer“ (USA) und war hier die fünfte Frau in fast vier Jahrzehnten. Nilles beweist auch, dass es nie zu spät ist, mit der Musik anzufangen: Die Sticks nahm sie erst mit 26 Jahren professionell in die Hand. Dennoch gilt sie mit über 20 Millionen Aufrufen auf Social-Media-Plattformen als Mitinitiatorin des „modern age“ der heutigen Schlagzeugszene.

„Ihr großes musikalisches Vokabular, ihre Ausdruckskraft und Leichtigkeit, ihre sehr geschmackvollen, feinsinnigen Schlagzeugkompositionen mit überraschend explosiven Drumfills inspirieren Schlagzeuger*innen auf der ganzen Welt.“ (Die Zeit) Wild, entschlossen und ausdrucksstark fegt sie über ihr Schlagzeug und kreiert Melodien, die normalerweise in anderen Teilen der Band sitzen. Damit hebt sie das Schlagzeugspiel auf ein völlig neues Niveau, ohne den Fokus zur Musik zu verlieren. In ihrem Sound verschmilzt sie Einflüsse aus Jazz, Funk, Rock, Pop und allem dazwischen. Live überzeugt sie durch ihre lebendige Persönlichkeit, die von der Bühne strahlt und jedes Konzert zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

  • Einlass: 18:00 Uhr
  • Beginn: 18:30 Uhr

  • VVK: 58,00 €
  • AK: 65,00 €
YouTube

Hier haben wir ein Video der externen Plattform YouTube eingebunden.
Sie können das Video mit einem Klick anzeigen lassen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie, dass Inhalte von YouTube angezeigt werden.
Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Beim Laden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Details

Datum:
6. November 2023
Zeit:
18:30 Uhr
Veranstaltungsreihe:
Veranstaltungskategorien:
,
www.leverkusener-jazztage.de

Veranstaltungsort

Forum Leverkusen
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
0214/406-4141
forumleverkusen.de
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Kalender Veranstaltungen