• Rot-Gold Leverkusen 2000

    Die noch recht junge Gesellschaft Rot-Gold Leverkusen wurde im Milleniumsjahr gegründet. So heißt es auch im Vereinslied: „in Leverkusen der Stadt am Rhein,
    in Leverkusen gibt’s den Verein, seit zweitausend und mehr,feiert mit Euch den Fasteleer.“ Die Rot-Goldenen sind ein kleiner familiärer Verein, der Traditionen wie das Nubbelerwachen in ihrer Vereinsgaststätte hochhält. Die Mitglieder pflegen die Freundschaften mit den Leverkusener Gesellschaften, sind aber auch in umliegenden Städten und selbst in Belgien unterwegs.

    „Rut guldenes Prinzenpärche för der Nohbere

    Axel und Andrea Steinacker gehören eigentlich zu Rot-Gold und wurden 2018 in den karnevalistischen Adelstand erhoben. Prinz Axel I. und Prinzessin Andrea I. regierten ab ihrer Proklamation in der Aula am Hammer in Leichlingen das närrische Volk der Blütenstadt. Die Rot Goldenen sind damit sozusagen ein Mobiles Karnevalskommando für Leverkusen und Umgebung.

     

    Foto: © Rot-Gold Leverkusen 2000

    Rot-Gold Leverkusen 2000