Chempark

SponsorenGrigat_kl

Leverkusen und sein CHEMPARK

Leverkusen zählt zu den vielseitigsten Chemiestandorten weltweit. Hier werden mehr als 5.000 Chemikalien hergestellt und bei Bedarf sicher entsorgt: In unserem überregional bedeutenden Entsorgungs- und Recyclingzentrum Bürrig werden chemisch belastete Sonderabfälle auf höchstem technischem Niveau verwertet.

Hergestellt werden im CHEMPARK in erster Linie anorganische und organische Produkte, Farbstoffe, Polyurethane und Kautschuke sowie Grundstoffe für Pharmazeutika.

Rund 28.100 Beschäftigte sorgen dafür, dass sich der CHEMPARK ständig weiterentwickelt. Sie sind beschäftigt bei hier angesiedelten rund 40 CHEMPARK-Partnern und bei den zahlreichen Serviceunternehmen, die tagtäglich ihre Mitarbeiter nach Leverkusen entsenden.

CHEMPARK-Leiter Dr. Ernst Grigat, der selbst in Leverkusen lebt: „Der CHEMPARK Leverkusen ist ein lebendiger und zukunftsorientierter Standort. Wir investieren nicht nur in Hightech und Wachstum, sondern zugleich in die Ausbildung von Fachkräften. Qualifizierte Mitarbeiter und leistungsfähige Unternehmen finden bei uns interessante Perspektiven. Dieses produktive Umfeld kommt unseren Partnern und letztlich der gesamten Region zugute.“

Für die Nachbarn und Anwohner des CHEMPARK gibt es seit einigen Monaten eine neue Anlaufstelle: Das Nachbarschaftsbüro „Chempunkt“ in der Wiesdorfer City. Grigat: „Hier im CHEMPUNKT möchten wir den transparenten und kontinuierlichen Dialog mit allen Akteuren aus Politik und Gesellschaft intensivieren und gemeinsam den Standort weiterentwickeln.“

CHEMPARK-Leiter Ernst Grigat ist selbst „leidenschaftlich“ Leverkusener